Ortsmuseum Bütschwil

Museumsgesellschaft.jpg

Ortsmuseum, Säge Hätschberg und Taamühle

Architektur und Kultur stehen im Zentrum der Museumsgesellschaft Bütschwil. Sie ist nicht nur für den Erhalt der Säge Hätschberg besorgt. Der Verein betreibt am Eichelstock auch das Museum, das das Wohnen vor über 200 Jahren repräsentiert, die Stube des Sekundarlehrers Josef Halter (1877 – 1968) beheimatet und die Ausstellung über den Dietfurter Postkartenfotografen Alfred Lichtensteiger (1873 – 1952) beherbergt. Schliesslich vermietet die Museumgesellschaft die äusserst idyllisch gelegene Taamühle für Gesellschaftsanlässe.

www.museumsgesellschaft-buetschwil.org