Direkt zum Inhalt springen

Schülerratstag und Rückblick Schuljahr 2013/14

Am letzten Montagnachmittag vor den Ferien führte der Schülerrat trotz regnerischen Witterungsverhältnissen seinen Schülerratstag durch. Der Schülerrat entschied sich dieses Jahr für eine Art Stafettenlauf. Die Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klasse wurden in acht durchmischte Gruppen eingeteilt, welche sich gemeinsam für die einzelnen Posten organisieren mussten. Unter anderem mussten alle Gruppenmitglieder von einem Rasenende zum anderen getragen werden, alle mussten nacheinander mit einem Dreirad um den Pausenbaum fahren, jemand von der Gruppe fuhr eine Strecke auf dem Einrad, ein anderer mit den Inlineskates. Alle Schüler der Siegergruppe erhielten einen Eintritt ins Hallenbad.

Der Schülerrat schaut auf einen gelungenen Anlass zurück.

Neben diesem Schülerratstag gab der Schülerrat gemeinsam mit dem Schülerrat von Ganterschwil eine Schülerzeitung heraus. Gemeinsam mit Dietfurt und Ganterschwil wurde in diesem Jahr ein Kennenlern-Nachmittag der Sechstklässler vor dem Übertritt in die Oberstufe initiiert.

Hauptthema im Schülerrat war immer wieder der Pausenkiosk. Viele Rückmeldungen aus den Klassen bezogen sich auf Wünsche in Bezug auf den Pausenkiosk. Es kamen auch immer wieder Anliegen, welche die Pausenkiste betrafen.

In diesem Jahr erhielt der Schülerrat Bütschwil Besuch von den Schülern aus Bronschhofen. Diese wollten wissen, wie unser Schülerrat organisiert wird. Es war ein interessanter Informationsaustausch.