Direkt zum Inhalt springen

Schuleröffnungsfeier Bütschwil 15. August

Wiederum wurden an der Schuleröffnungsfeier neue Lehrpersonen vorgestellt und mit einem passenden Einstieg auf das neue Jahresmotto „Natur pur“ aufmerksam gemacht. Es freute uns auch, dass die Elternbeteiligung erneut gestiegen war und wir wiederum zusätzliche Stühle brauchten.
Passend zum Jahresmotto erklangen die rassigen Lieder, die Priska Bischof auf dem Klavier begleitete. Nicht nur die Liedtexte, auch die Geschichte, die von Charlotte Weiss und Carmen Widmann vorgetragen wurde, passte bestens zum vorgestellten Jahresmotto. Die Geschichte der gelben Blume, die die Einheit eines „ordentlichen“ Rasens durcheinander bringt, kann auch symbolisch für jedes einzelne Kind angewendet werden, das die ganze Schule durch seine Eigenheit belebt und aufwertet. Wie langweilig und unnatürlich ist doch ein Rasen ohne Farbtupfer- etwa so wie eine Schule, in der alle Schülerinnen und Schüler gleich wären. Ich denke jede an der Feier anwesende Person würde gleich wie die Prinzessin handeln und die arme, einsame Blume vor dem Mäher schützen und somit einen Beitrag zur natürlichen Vielfalt leisten. Lassen wir uns von der Geschichte anstecken und richten wir unser Augenmerk vermehrt auf die Natur.