Direkt zum Inhalt springen

November 2018 Exkursion zum Flughafen

Unsere Exkursion nach Zürich Flughafen

Dienstag, 6. November 2018

 

Wir waren auf unserer Exkursion auf dem Flughafen Zürich. Es war gerade im Jahr 2018, als der Flughafen seinen 70. Geburtstag feierte.

Bei einer spannenden Führung haben wir viele Infos bekommen. Zum Beispiel haben wir erfahren, dass der Flughafen Zürich drei Startbahnen hat und 2000 Mitarbeiter. Der Flughafen Zürich erwartet nächstes Jahr 31 Millionen Passagiere.

Von Noah und Marco

Als wir beim Flughafen ankamen, warteten wir auf den Führer. Nach ca. 30 Minuten kam der Reiseleiter. Er hiess Werner Loosli. Von ihm bekamen wir alle Leuchtwesten und Ausweise. Dann ging es los. Anfangs zeigte er uns wohin, wann und auf welcher Startbahn die Flugzeuge starten. Danach kamen wir durch die Sicherheitskontrolle.

Von Gian und Patrick

 

Bei der Sicherheitskontrolle mussten wir das Gepäck sortieren und dabei das Essen und das Getränk in eine andere Box legen. Dabei hatte es Pascal erwischt, weil es anzeigte, dass er Brennstoff an den Schuhen hatte. Er musste zu einer anderen, genaueren Sicherheitskontrolle gehen. Und da stellte sich dieser Alarm zum Glück als Fehlalarm heraus.

Von Tobias

 

Auf der Führung durften wir in die A 380 reingehen. Diese A 380 war von der Fluggesellschaft Emirates. Wir haben dabei sehr viel gesehen und sehr viel erfahren. Zum Beispiel haben wir die schicken Duschen der 1. Klasse gesehen. Dort darf man 5 Minuten lang duschen. Auch hat es eine eigene Bar in der 1. Klasse. Die einen von uns durften sogar die bequemen Sitze der First-Class ausprobieren. Mit dem Piloten Schatzmann und den Flight Attendants konnten wir Fotos machen.

 

Später haben wir erfahren, dass wir wie ersten waren, die bei einer Führung in so ein tolles Flugzeug reindurften.

Von Adonis und Toni

Wir haben an diesem Tag sehr viel auf dem Flughafen Zürich erlebt. Zufrieden und mit vielen eindrücklichen Erinnerungen fuhren wir nach Dietfurt zurück.