Direkt zum Inhalt springen

Sporttag 2018

Sporttag bei Traumbedingungen

Am letzten Dienstag, den 28.August fand in Dietfurt der alljährliche Sporttag statt. Er stand unter dem Motto «Bälle». So gab es auch einen spielerischen Einstieg mit verschiedenen Bällen und Ballspielen in altersdurchmischten Gruppen. Später wurden die Kinder in den verschiedenen Leichtathletik-Disziplinen gemessen. Die Stimmung war fast so wie an der Leichtathletik-EM im Berlin diesen Sommer. Es wurden Bälle geworfen, Sprints ausgetragen, weit gesprungen, auf Ziele geworfen und vieles mehr. Natürlich durfte auch der Spass nicht fehlen und bei einem gemütlichen Posten konnte man Seifenblasen steigen lassen.

Nach dem Mittagessen gab es eine riesige Wasserrutsche und eine lustige Wasserschlacht. Das war bei diesen warmen Temperaturen natürlich der Hit.

Den Nachmittag verbrachten die Schüler in den einzelnen Klassen. Während die 1./2. Klässler die Pausenplatzspiele besser kennen lernten, vergnügten sich die 3./4. Klässler bei verschiedenen Wasserspielen und die 5./6. Klässler machten eine Bachwanderung und lernten so den Dietfurtbach von einer ganz neuen Seite kennen.

Einmal mehr war der Sporttag ein gelungener Einstieg ins neue Schuljahr, ging es doch neben den sportlichen Leistungen vor allem auch darum, dass sich die Schulkinder, Kindergärtler und Lehrpersonen besser kennen lernen ganz dem Jahresmotto entsprechend «Mitenand-förenand-vonenand-allerhand».