Direkt zum Inhalt springen

Besuch Schlangenzoo 3./4.Klasse Knaus

23.Januar 15

Nachdem wir uns im Fach Mensch und Umwelt intensiv mit den einheimischen Reptilien, besonders den Schlangen, befasst haben, durften wir am Dienstag, 13. Januar 2015 nach Eschlikon fahren und dort den Schlangenzoo besuchen. Nachdem uns Herr Villars in Empfang genommen hatte, repetierten wir noch einmal die wichtigsten Fakten über die Schlangen. Nachher führten uns Herr Villars und Herr Müller in zwei Gruppen durch den Zoo und gaben uns sehr interessante Informationen weiter. Hinter den Glasscheiben konnten wir viele ungiftige, aber auch sehr giftige Tiere beobachten. Einige Schlangen durften wir sogar anfassen, halten oder um den Hals legen. Ein ganz besonderes Highlight war die Fütterung einer Schlange. Es war wirklich sehr spannend zu sehen, wie eine Schlange die Beute hinunterwürgt. Zudem hatten wir ganz ganz grosses Glück: Zwei Schüler entdeckten plötzlich, dass sich eine Schlange am Häuten ist. Herr Villars erklärte uns, dass man dies nur ganz selten beobachten kann, weil die Häutung normalerweise nachts stattfindet.
Nach etwa zwei Stunden war die Führung dann leider schon vorbei und wir mussten uns schon fast wieder auf die Heimreise machen. Doch bevor wir den Schlangenzoo verliessen, durften wir noch ein Gruppenfoto schiessen mit einer grossen, lieben Schlangen, einer Albino-Königsnatter.
Der Ausflug war sehr schön und wird uns allen hoffentlich noch lange in Erinnerung bleiben.