Direkt zum Inhalt springen

Kigareise Iddaburg 2017

Am Donnerstag 8. Juni 2017 trafen wir uns auf dem alten Postplatz und fuhren von da mit dem Postauto nach Bütschwil. Danach reisten wir per Zug und Bus nach Wil und weiter nach Gähwil. Dort angekommen führte uns ein Fussmarsch durchs Dorf bis zur Iddaburg. Unterwegs stärkten wir uns beim Znünihalt. Nachdem der steile Weg hinauf zum Iddaburgfelsen hinter uns lag, begutachteten wir erst einmal die Grotte und die Stelle von wo aus, der Sage nach, Idda von Toggenburg hinunterstürzte und aufgefangen wurde. Der Weg führte uns direkt zum Restaurant Iddaburg, wo ein reservierter Tisch auf uns wartete. Nun konnten sich die Kinder beim Spielen drinnen und draussen, sowie mithelfen in der Restaurantküche verweilen. Zum Zmittag gab es dann Lunch aus dem Rucksack und feine Pommes frites. Am Nachmittag zeigte uns der Pfarrer noch die Kapelle, erzählte uns dabei die Sage der heiligen Idda und läutete sogar die Kapellenglocken extra für uns. Danach gab es für alle noch eine feine Glace. Die Zeit verging wie im Flug und schon bald wurden wir vom Bus abgeholt, welcher uns direkt nach Ganterschwil fuhr. Dort wurden wir von vielen Elternteilen schon erwartet. Es war ein tolles Erlebnis und wir wurden sehr verwöhnt. Herzlichen Dank den Eltern/ Wirtepaars unseres "Obertigers" !