Direkt zum Inhalt springen

Kinder bewirten ihre Eltern

In einem Elternbrief stand: "Jahraus, jahrein kümmern Sie sich um Ihre Kinder und bekochen sie. Nun drehen wir den Spiess um. Kurz vor Schluss dieses Schuljahres möchten wir sie herzlich zu einem Abendessen einladen, welches von den Kindern zubereitet wird." Am Freitag, 21. Juni 2013 war es dann soweit. In allen Klassen, vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse, wurde für diesen grossen und wichtigen Event eifrig gearbeitet. So wurden Fleisch- und Käseplatten schön hergerichtet, gluschtige Fruchtspiesse kreirt, Gemüse zugeschnitten und passende Dipsaucen dazu hergestellt, die Tischdekoration gebastelt und die Sporthalle in ein Restaurant umgestaltet. Um 17:00 Uhr begrüssten wir ca. 120 Personen, Eltern mit ihren Kindern, die sich am schön hergerichteten Buffet bedienen konnten. Um 18:15 Uhr kamen dann weitere 170 Personen. Um diese Zeit begann auch der Showblock: Gemeinsam sangen wir unser Jahresmottolied "Zäme", anschliessend folgten die Kindergärtler von Barbara Moser und die 1./2. Klässler
von Ursina Lutz mit dem Küchen-Cha Cha Cha. Die 2./3. Klasse von Tanja Walcher führte einen Tanz auf und die beiden Klassen von Sandra Knaus und Anna Siebenhaar sangen drei Lieder, die sie in ihrer wöchentlichen Chorstunde eingeübt hatten. Mit dem fünfstimmigen Lied "Tschimba Babaluschka" und dem Lied "Zäme" wurden dann auch die Eltern mit einbezogen und der Showblock abgeschlossen. Danach konnte sich die 2. Schicht am reichhaltigen Buffet erfreuen. Herzlichen Dank den Helferinnen Mirjam Bösch, Rosy Brändle und Susanne Zehnder, die uns am Morgen tatkräftig unterstützten. Ein spezieller Dank gehört dem OK-Team Ursina Lutz, Barbara Moser und Anna Siebenhaar. Sie haben eine tolle Arbeit geleistet.