Direkt zum Inhalt springen

Kindergartenreise Kiga Roth 2019

Am Donnerstag 13. Juni 19 trafen wir uns bei der alten Post und machten uns von dort aus mit dem Postauto auf den Weg nach Bütschwil. Von dort fuhren wir mit Zug und weiterem Postauto weiter bis nach Hemberg. Dort angekommen waren unsere Spürnasen und geschärfter Blick gefragt. Anhand von Fotos und Rätsel suchten wir uns den Weg zum Znünihalt. Kurz danach trafen wir auf eine Brücke mit Wasserrädli und einem Kneippbecken. Dieses probierten wir natürlich eifrig aus, soll ja sehr gesund sein. Unser Dedektivweg führte uns weiter zu einem Kneipp-Brunnen, wo unsere Arme gebadet werden konnten. Weiter gings bis zum Mittagshalt-Platz. Nachdem wir unsere feinen Lunchs aus den Rucksäcken ausgepackt hatten, wurde erst einmal ausgiebig gegessen und danach die Umgebung erkundet. Nebst Wildbienen, Schmetterlingen und Blumen, haben ein paar ganz ausgefuchste Dedektive sogar ein Krokodil gesichtet- dem Hören sagen nach,,,, Unser Weg führte uns weiter am Obstgarten, der Kirche und sogar an einem Kunstwerk von Hunderwasser vorbei. Endlich erreichten wir unser Ziel und durften als Belohnung eine feine Glace geniessen. Kaum war diese verspeist, brauste auch schon das Postauto heran, welches uns zurück nach Wattwil brachte. Nachdem wir danach auch den restlichen Heimweg zurückgelegt hatten, stiegen wir in Ganterschwil zufrieden wieder aus dem Postauto und wurden auch schon erwartet. Es war ein toller Tag mit vielen Erlebnissen, die zu Hause erzählt werden konnten.