Direkt zum Inhalt springen

Pronatura 2018

PRONATURA
Die 5/6 Klasse  von der Primarschule Ganterschwil haben am 1. Mai Besuch bekommen von der Pronatura. Wir  gingen an die Thur. Dort hat  Frau Beerli alles über verschiedene Froscharten erzählt. Z.b das es in der Schweiz 20 verschiedene Froscharten gibt. 14 davon sind auf der roten Liste (gefährdet). Danach haben wir ein Spiel zum Thema Fortpflanzung der Kaulquappen gemacht. Nach dem Spiel lernten wir, wie Frösche zu essen. Nachdem lernen konnten wir es auch selber ausprobieren.
Nach der kurzen Pause gingen wir in den Wald. Dort konnten wir die Kaulquappen beobachten. Wir haben gemerkt, dass die Kaulquappen nicht so viel Wasser hatten. Nach der Beobachtung lösten wir ein Quiz über den Wohnort der Frösche, ob sich dieser Lebensraum für die Frösche eignet. Wir haben auch gelernt, dass die Frösche in den Teich den Laich legen, wo sie selber aufgewachsen sind. Doch Millionen von Fröschen sterben auf diesem Weg, weil sie von Autos überfahren werden usw. Nach diesem spannenden Morgen machten wir uns wieder auf den Heimweg.  Tanja Brändle, Adisa Fazlija