Direkt zum Inhalt springen

Schulreise 1.Kl. 2018

Am 5. Juni macht sich eine muntere Schar 1. und 2. Klässler auf den Weg nach Alt St. Johann. Mit dem Postauto und Zug erreichen wir unser Reiseziel schon bald. Und schon folgt ein erster Höhepunkt, die Fahrt mit der „Kägifrettlibahn“ von Alt St. Johann hinauf zur Alp Sellamatt. Oben angekommen, legten wir einen Znünihalt ein, zwei Ponys leisteten uns Gesellschaft. Die Kinder mussten erfahren, dass Ponys keine Kuscheltiere sind und deutlich zeigen, wenn sie nicht gestreichelt werden wollen.
Gestärkt vom Znüni erkundeten wir in Gruppen die verschiedenen Instrumente auf dem Klangweg. Die Kinder probierten fleissig aus und staunten, was für Töne den Instrumenten entlockt werden können. Gegen 12 Uhr erreichten wir den Illtios, wo wir Mittagsrast machten und auf dem Spielplatz der Fantasie freien Lauf lassen konnten.
Und schon bald war es Zeit weiterzugehen. Den Weg vom Illtios bis nach Unterwasser bewältigten wir auf Schusters Rappen – zum Glück ging die stündige Wanderung meist bergab und war für alle gut zu schaffen. Auf dem Spielplatz der Badi Unterwasser hatten die Kinder nochmals Zeit zum spielen und ein Glacé zu schlecken.
Zufrieden und müde fuhren wir mit dem Postauto nach Wattwil, mit dem Zug nach Bütschwil und mit dem Postauto nach Ganterschwil, wo wir von vielen Eltern empfangen wurden. Ein erlebnisreicher und unfallfreier Tag ging zu Ende und bestimmt wird er allen in guter Erinnerung bleiben.