Direkt zum Inhalt springen

Schulreise 2. Klasse 2017

Schulreise "Peter und Paul"

Unsere Schulreise führte uns dieses Jahr nach St. Gallen in den Wildpark Peter und Paul. Nach einer abwechslungsreichen Fahrt mit Postauto, Zug und Stadtbus kamen wir in St. Gallen Heiligkreuz an und wanderten von dort hoch in den Wildpark. Unseren verdienten Znüni assen wir dann im unteren Teil des Parks, wo wir in grossen Baumwurzeln klettern konnten.
Danach beobachteten wir Steinböcke die gegeneinander kämpften. Wir sahen Wildschweine, die sich im Schlamm wälzten, verschiedene Hirscharten, Gämse und Murmeltiere. Nur der Luchs wollte sich leider nicht zeigen.
Herr Müller war in der Zwischenzeit bereits in den Wald gegangen und hat unser Feuer vorbereitet. So kamen wir gerade rechtzeitig und konnten unsere Würste über der Glut braten.
Anschliessend ging es zu Fuss weiter zur Kinderfestwiese, wo wir nochmals eine Pause einlegten, bevor wir zurück zum Bahnhof gingen.
Auf dem Heimweg fuhren wir über das Sitterviadukt, welches mit 99 Metern Höhe die höchste Eisenbahnbrücke der Schweiz ist. Dies beeindruckte uns sehr.
Gesund und zufrieden kamen wir am Nachmittag wieder in Ganterschwil an.