Direkt zum Inhalt springen

Schulreise 2./3.Klasse 2018

 

Als wir uns am Morgen des 8. Mai trafen, hatten viele schon die Sonnenbrille an, denn der Himmel war blau und die ersten Sonnenstrahlen zauberten uns ein Lächeln ins Gesicht. Dies blieb dann auch den ganzen Tag so. Wir hatten Petrus auf unserer Seite. Nachdem wir mit Postauto und Zug nach Uzwil gereist sind, hatten wir dort Zeit, unseren Znüni zu essen. Anschliessend ging es weiter nach Bischofszell. Dort spazierten wir in die Waldschenke. Oben angekommen, wurde der Spielplatz sofort ausprobiert. Von der Waldschenke ging es zu Fuss weiter nach Hauptwil, wo wir den Weihern entlang wanderten. Am Mittag wurden fleissig Stecken geschnitzt und die Würste über dem Feuer gebraten. Die idyllische Umgebung lud zum Spielen und Verweilen ein. Danach gingen wir zurück nach Hauptwil und von dort mit dem Zug nach Wil. Ein Glacehalt durfte unterwegs natürlich nicht fehlen. Glücklich, gesund und mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck, kamen wir am Nachmittag wieder in Ganterschwil an.