Direkt zum Inhalt springen

Schulschlussanlass 2018

Das Schuljahr 17/18 stand ganz im Zeichen der Natur. Vier Erlebnistage zu diesem Thema begleiteten uns durch die vier Quartale. So haben wir uns im Herbst am internationalen Clean-Up-Day beteiligt. In und um Ganterschwil haben wir Müll gesammelt und diesen dann richtig entsorgt. Im Winter haben wir uns im verschneiten Wald aufgehalten und einige Klassen durften dort vom Wildhüter viel Interessantes über das Verhalten der Waldtiere lernen. Im dritten Quartal wurde der Erdboden unter die Lupe genommen. Tiere, Pflanzen wurden beobachtet und Erde in verschiedenen Formen verarbeitet. Der Tag des Wassers bildete im Sommer den vierten und letzten Erlebnistag, an welchem viel mit Wasser experimentiert und gespielt wurde.
An unserem Schulschlussanlass wurden diese Tage von den Schülerinnen und Schülern der 2.- 6. Klasse in verschiedenen Schulzimmern den Eltern vorgestellt. So hatten die Eltern Einblick in alle Sondertage, indem sie selber basteln, spielen, zaubern und experimentieren konnten- alles unter der Anleitung der Kinder.
Dazwischen gab es von den Kindergärtlern und 1. Klässlern ein Konzert. Sie sangen die Lieder, die im Verlaufe des Jahres jeweils passend zu den Erlebnistagen geübt und gesungen wurden. Herr Suter erzählte einige Anekdoten zu den verschiedenen Tagen.
Durstige und/oder hungrige Kinder und Eltern konnten sich am Kuchenbuffet auf dem Pausenplatz stärken. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei den fleissigen Kuchenbäckerinnen und Kuchenbäckern bedanken. Für Gross und Klein war es ein schöner und gelungener Anlass.