Direkt zum Inhalt springen

Skilager Obersaxen

27.Februar 16

Die 4. bis 6. Klasse der Primarschule Ganterschwil erlebte ein tolles und unfallfreies Skilager in Obersaxen. Die Mehrheit der Schülerinnen und Schüler stand jeden Tag auf den Skis oder dem Snowboard. Es gab aber auch Schülerinnen und Schüler, die beim Alternativprogramm mitmachten und lässige Sachen unternahmen. Darüber berichtet die 5. Klässlerin Albana Domgjoni:
Wir waren vom 11.-15. Januar 16 in  Obersaxen im Dorf Flond. Ich war im Alternativprogramm. Es war sehr cool. Im Lager dabei waren Herr Suter, Frau Bleiker, Frau Jäger,  Frau Stark, Tamara, Norman und Guido. Meine Leiter waren Frau Bleiker und Frau Jäger. Von der ganzen Woche hat mir das Turnen und das Eisstockschiessen am besten gefallen.  Wir mussten viel mit dem Bus fahren, zum Beispiel als wir ins Hallenbad gegangen sind. Dort mussten wir sehr lange fahren. Als wir in den Spielpark gegangen waren, hatte es mir auch sehr fest gefallen. Ich wollte eigentlich noch ein paar Tage bleiben, aber ich wollte auch wieder nach Hause gehen.