Direkt zum Inhalt springen

Sonderwoche eisige Zeiten

21. Januar 16

Vom Montag 11. Januar - Freitag 15. Januar herrschten im Schulhaus "eisige Zeiten". In versch. Ateliers wurde während der ganzen Woche fleissig gebastelt und dabei enstand ein Fasnachtskleid für den Fasnachtsumzug am 23. Januar 16. Die Kinder verzierten eine Maske, schnitten Füsse, gestalteten Scherenschnitte für ihr Kleid und kleisterten eine Rasselbüchse. Am Mittwochmorgen  übten sich alle Kinder an der Winterolympiade in diversen Disziplinen wie  Zielwerfen, Curling, Ballhüpfen, Ballontransport, Schlittenrennen, Turm bauen, tschutten,  und Schneeflockenslalom. Zum Znüni wurde von der Fasnachtsgesellschaft ein feines Brüggeli und Müsli offeriert. An den Nachmittagen besuchten die 1. - 3. Klässler die Eisbahn in Wil und wurden dort in die Kunst des Schlittschuhlaufens eingeführt. Die 3. Klässler vergnügten sich am Dienstagnachmittag bei Spiel und Spass. Und am Donnerstagnachmittag fand für alle Kinder ein Kinonachmittag statt. Die Grösseren amüsierten sich bei Ice Age und die Kleineren fieberten mit Happy feet mit. Während der Pause gab es ein feines Cornet zum schlecken. Nebst dem Herstellen des Fasnachtskleides erfuhren die SuS einiges über den Eisvogel, machten eisige Experimente, malten, spielten und sangen passend zum Thema. Die Woche hat allen Spass gemacht und wir sind nun bereit für den Fasnachtsumzug.