Direkt zum Inhalt springen

Verkehrserziehung 2018

Rad steht - Kind geht - so lautet der Slogan des TCS zum Schulstart.
Damit sollen Autofahrer sensibilisiert werden, dass besonders die neuen Kindergartenkinder im Strassenverkehr stark gefordert und oftmals noch sehr unsicher sind und die Kinder daher lernen am Fussgängerstreifen zu warten, bis die Autos wirklich angehalten haben.
Die Polizei leistet einen grossen Beitrag um diesen Kindern Sicherheit im Überqueren der Strasse zu vermitteln. Daher besuchte uns Herr Engler im Kindergarten. Nachdem er uns eine spannende Geschichte erzählt hatte,und wir im Kindergarten auf einem selber gelegten Fussgängerstreifen kurz geübt hatten, ging es direkt auf die Strasse. Die Kindergärtler überquerten die Strasse mit und aber auch ohne Fussgängerstreifen, zu zweit und alleine. Dies erforderte von allen höchste Konzentration und gelang ihnen bestens. Für ihre ausgezeichnete Leistung, wurden sie danach von Herrn Engler mit Aufkleber, und einem Schlüsselanhänger "Rabi" belohnt. Die Kinder sind auch weiterhin täglich auf ihrem Schulweg gefordert. Also darum trotzdem bitte liebe Autofahrer Augen auf und etwas Geduld.